26.04.2011

Das war die Demo in Gronau

Der Widerstand wächst! Auch in Telgte. Bereits die kurzfristig nach dem Beginn der Reaktorkatastrophe organisierte Anti-Atomdemo in Telgte fand großen Zulauf und auch die Montäglichen Mahnwachen waren gut besucht. Am Ostermontag fanden sich 40 Telgterinnen und Telgter am Busparkplatz an der Planwiese ein und füllten den Bus der Grünen nach Ahaus.

Nach Schätzung der Polizei nahmen 5.000 DemonstrantInnen teil, die Veranstalter zählten allerdings knapp 15.000. Der mehrere Kilometer lange Demonstrationszug, der vom Bahnhof etwa 5 km und schließlich an der Wiederaufbereitungsanlage vorbei ging, beeindruckte sichtlich die Anwohnerinnen und Anwohner, die der Aktion durchweg positiv gegenüberstanden und kostenlos Kaffee, Wasser und Toilettenbesuche anboten.

Starken Eindruck hinterließen auch die Reden einer Studentin aus dem Norden Japans, die Ihrer direkt betroffenen Familie versprochen hatte, an dieser Demonstration teilzunehmen und die eines Umweltaktivisten aus der Ukraine, der ebenfalls die Betroffenheit seines nach wie vor unter Tschernobyl leidenden Landes transportieren konnte.

Es besteht Hoffnung, dass die große Einsatzbereitschaft der Menschen in Deutschland erhalten bleibt und der Bundesregierung bei ihrer Neuorientierung guten Rückenwind gibt.

Die Bedeutung der Anlagen in Gronau und Lingen für die deutsche Atomindustrie hat bisher nie die Beachtung gefunden, die ihr gebührt. Hier, und das heißt im Münsterland und in dessen direkter Nähe, werden die Brennstäbe für fast alle deutschen Kernkraftwerke hergestellt. Die Anlagen sind von täglichen Transporten und einem reibungsfreien Ablauf abhängig. Möglicherweise lässt sich der Betrieb der AKW´s in Deutschland mit einiger Organisation wesentlich leichter „positiv“ beeinflussen, als durch massive Aktionen bei den viel selteneren Atommülltransporten. Diese Anlagen in den Fokus zu bringen liegt in der Verantwortung der Münsterländischen Anti-Aton-Initiativen.

Auf jeden Fall sehr lange wird uns in den Ohren noch das Wort wieder hallen, das man in Gronau am meisten hörte:

Abschalten! Abschalten! Abschalten!

Kategorien:ov
URL:http://gruene-telgte.de/startseite/startseite-mit-tt-news/article/das_war_die_demo_in_gronau/