02.11.2014

Junge Interessen ernst nehmen

Bei einem Besuch in der Nachbargemeinde Ostbevern erhielten Mitglieder der grünen Fraktion in Telgte Einblick in die Aktivitäten der dortigen Jugendarbeit. Gemeinsam mit Grünen aus Ostbevern trafen sie sich in dem vom Jugendwerk betriebenen Jugendcafé. Dessen Leiter, Jugendpfleger Rainer Uthmann, und der Vorsitzende des Jugendwerkes Ostbevern e. V., Uwe Stöcker, schilderten die Rahmenbedingungen und die vielseitigen Projekte der Einrichtung. Neben dem alltäglichen Betrieb des Jugendcafés als Treffpunkt hat die Gäste aus Telgte beeindruckt, dass in den letzten Jahren viel Engagement in die Jugendbeteiligung der gesamten Gemeinde gesteckt wurde. Die Mitarbeiter/innen unterstützen junge Menschen dabei, für ihre Interessen zu werben und sie umzusetzen. So ist in den letzten Jahren beispielsweise ein Skaterpark entstanden, für den die Jugendlichen selbst Finanzmittel organisiert haben. Ein ehrenamtliches Team übernimmt viele Aufgaben selbst und hat sich dafür auch qualifizieren lassen. Auch wenn nicht immer alles klappt: Über die Jahre hat sich in Ostbevern ein offenes Ohr für die Anliegen der Jugendlichen entwickelt, Dies geschieht über die Grenzen von Institutionen und Parteien hinweg, sodass es viele Verbindungen in die lokale Verwaltung, die Schulen, die Vereine und Verbände gibt. „Natürlich sind die Bedingungen von Ort zu Ort unterschiedlich" so Ratsfrau Katja Müller, „aber ein paar gute Ideen konnten wir mitnehmen. Vor allem hat uns die breite und parteiübergreifende Akzeptanz und Unterstützung der Arbeit des Jugendwerks beeindruckt."

Kategorien:JuSpoSoSe
URL:http://gruene-telgte.de/startseite/startseite-mit-tt-news/article/junge_interessen_ernst_nehmen/