Grüner Ortsverband mit weiblicher Doppelspitze

26.06.22

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben die Telgter Grünen Tatjana Scharfe zur Co-Sprecherin gewählt. Damit bildet sie zusammen mit Katja Behrendt zum ersten Mal in der Geschichte der Telgter Grünen eine weibliche Doppelspitze. Tatjana Scharfe löst Marian Husmann ab, der nach acht Jahren in der Position des Sprechers mehr Zeit für seine Familie haben und sich politisch erst mal auf seine Funktionen in Rat und Kreistag konzentrieren möchte.

Katja Behrendt, seit vergangener Woche auch Sprecherin des grünen Kreisverbandes, zog eine positive Bilanz der vergangenen acht Jahre: „Marian, wir sind voll des Lobes! Du bist und warst für uns im Ortsverband eine große Bereicherung. Vielen Dank, dass du dich als Sprecher acht Jahre für die Grünen in Telgte eingesetzt und viel Zeit investiert hast.“ Besonders hervor hob sie die über 30 Veranstaltungen in dieser Zeit und die kreativen und engagierten Wahlkämpfe.

Ein Grußwort ließ die Fraktionssprecherin Sabine Grohnert ausrichten, die selbst an der Versammlung nicht teilnehmen konnte: „Marian ist ein Motivator, ein Antreiber, sehr interessiert, mit viel Wissen, engagiert und eine Stütze für OV und Fraktion. Er hat uns Dinosaurier mit ins digitale Zeitalter genommen.“

Einen gemeinsamen Schwerpunkt haben Tatjana Scharfe und Katja Behrendt unter Anderem im Bereich der Ökologie, wobei Tatjana ihren Fokus auf die naturgerechte Einrichtung des städtischen Raumes legt und Katja den Naturschutz, die aufkommende Wasserproblematik und die Klimafolgenanpassung im Blick hat. „Ein weiteres Thema liegt mir aber immer am Herzen“, so Tatjana. „Ich möchte alle Frauen ermutigen sich einzusetzen und mitzumachen. Die Frauenbewegung hat viel erreicht, sie ist aber noch lange nicht am Ziel.“