BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Ortsverband Telgte

Christa Eisen

06.08.14 –

Wir trauern um Christa Eisen, die unerwartet in der Nacht zum 28. Juli verstarb.

Christa gehörte im Jahre 1983 zu den Gründungsmitgliedern unseres Ortsverbandes in Telgte. Ihr couragierter, unermüdlicher Einsatz galt vor allem den Zielen der Friedensbewegung und der Abrüstung sowie den Anliegen sozialer Gerechtigkeit.

Als starke Persönlichkeit mit Ecken und Kanten, als Ratsfrau, als Kreistagsmitglied, als Sprecherin des Ortsverbandes und der Ratsfraktion setzte sie sich seit Anfang der achtziger Jahre und bis vor wenigen Jahren in Telgte für diese Ziele ein. Mit ihrer Beharrlichkeit und Überzeugungskraft, stets mit Respekt gegenüber dem anders Denkenden, trug sie dazu bei, den Idealen von Nachhaltigkeit, sozialer Gerechtigkeit und Respekt gegenüber dem Geschöpf in der Landwirtschaft, in Telgte auf neue Weise Anerkennung zu verschaffen.

Kritisch forderte sie Diskussionen über das scheinbar Selbstverständliche -

Ihr Wirken gab uns stets neue Impulse.

Ihr Wirken veränderte das Leben in unserer Stadt.

Wir trauern um unsere geschätzte Querdenkerin Christa Eisen und werden sie sehr vermissen.

 

Im Namen des Ortsverbandes Bündnis 90/DIE GRÜNEN in Telgte

Bernhard Drestomark, Reinhild Spitz, Cornelia Kruse-Lutterbeck, Udo Woltering, Wolfgang Pieper, Tatjana Scharfe, Ursula Mindermann, Gerd Klünder, Ulrich Schlösser, Marian Husmann, Gabriele und Uwe Blömker, Susan Halvaie

und

Uwe Werdermann, Thomas Brandherm, Christian Pieper, Mahmoud Halvaie

 

Im Namen des Kreisverbandes und der Kreistagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Kreis Warendorf

Raphaela Blümer, Alexander Ringbeck

 

 

Kategorie

ov

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]